Donnerstag, 25. August 2011

AGT Turnierbericht Teil 1

Da wir ja leider dieses Jahr nicht am AGT spielen konnten haben wir uns kurzerhand einen Gastautor ins Boot geholt. Doch nicht irgendeinen sondern den (achtung:Spoiler) Vizemeister. Aber lest am besten selbst!


Aus Tirol reisten diesmal 3 Mann an, der Yersl hat abgesagt wegen Forenaustragung im Vorfeld und Regelauslegung oder auch whatever. Damit hat er auf jeden Fall ein Turnierhighlight des Jahres 2011 verpasst. Daggi hatte Dämonen dabei, Kelsho Tau und ich eine superfluffige imperiale Armee. Angereist sind wir am Freitag, vor Wien hats gestürmt, gedonnert und geblitzt, wir ließen uns davon aber nicht abhalten. Als unsere Pension dann auf ein 4 Sterne Hotel zum gleichen Preis umgebucht worden ist, wars schon mal ein guter Start.


Samstag in der Früh gings dann recht früh zum Turnierort, welcher von außen eine Location darstellt, wo ich mich normal nicht aufhalte(Goa Party Style ) Parkplatzangebot war sehr gut, die „Klimatisierung“ (offene Türen) der Halle war ok, geschwitzt hast doch aber für die Temperaturen kann ja niemand was und es war auszuhalten.


Angekommen, angemeldet und Armeen ausgepackt, da gings dann auch schon los, nach vollzogener Anmeldung.


So dann mal zu meinen Versprochenen Kurzberichten:


Vorab meine Liste:

2 HQ

Kommandotrupp der Kompanie, Kompaniekommandeur, 4 x Veteran mit Melter, 1 x Astropath

Chimäre, Multilaser, Schwerer Flammenwerfer

Kommandotrupp der Kompanie, Kompaniekommandeur, 4 x Veteran mit Plasmawerfer

Chimäre, Multilaser, Schwerer Flammenwerfer


1 Elite

Psioniker-Kampftrupp

6 Sanktionierte Psioniker, Aufseher


2 Standard

Infanteriezug

+ Kommandotrupp des Zuges, Zugkommandeur, 4 x Soldat mit Flammenwerfer

+ Infanterietrupp, Waffenteam mit Maschinenkanone, Upgrade zum Sergeant, Energiewaffe, Kommissar, Energiewaffe

Infanterietrupp, Soldat mit Flammenwerfer, Waffenteam mit Maschinenkanone, Upgrade zum Sergeant, Energiewaffe

Veteranentrupp, 3 x Veteran mit Melter, Veteranensergeant

Chimäre, Multilaser, Schwerer Flammenwerfer


3 Sturm

1 Vendetta

1 Vendetta

1 Vendetta


3 Unterstützung

Raketenpanzer Manticor, Schwerer Flammenwerfer

Raketenpanzer Manticor, Schwerer Flammenwerfer


Hydra-Flakpanzerbatterie

Hydra Flakpanzer, Schwerer Bolter

Hydra Flakpanzer, Schwerer Bolter

Hydra Flakpanzer, Schwerer Bolter


Die erste Paarung ergab für mich Space Wolves ins Feld geführt vom Thomas Invader Werle.


Hier mal seine grobe Liste:

Lord auf Wolf, irgendeine Psirettung, Sturmschild, Faust

Runenpriester mit Blitze und?


2x9 Graumähnen mit Banner

1x8 ohne, alle mit Rhinos


Scouts mit Melter

4 Gardisten mit Melter und Faust, einer mit Termiarmor und Raketen

Sackvoll Fenriswölfe

Bot mit Maschka

Predator

2xLongfangs


Hoffe ich hab nix vergessen. Szenario war erobern und halten, Aufstellung Speerspitze. Hatte bis jetzt nur einmal gegen SW gespielt, gegen nen Lord auf Wolf sowieso nicht.


Er gewann die erste Runde und stellte sich auf ne 3 Geschossige Ruine, wo alle Longfangs, der Bot und der Pred ne Party feierten. Ganz ans Zentrum kam der Lord mit Wolf und die kleinen Wölfe, Scouts und einmal GM blieben in Reserve, der Priester versteckte sich in nem Rhino hinter nem Felsen.


Ich stellte mich ins gegenüberliegende Eck, mein Gewaltmob decke Rücken und Flanke meiner Armee gegen die Scouts. Manticore gingen ganz ins Eck, davor die Hydraschwadron, so dass ich aus den 48“ der Longfangs war. Meine Psioniker stellten sich in die Ruine vor meinen Hydren. Dazwischen standen die 2 HQ Chimären. Die Chimäre mit den Veteranen stand neben meinem Missionsziel. 2 Detten machen ihre Scoutbewegung eine läd den Flammenwerfertrupp ein und flankt(entweder ich bedrohe sein Missionsziel oder ich hab Unterstützung wenn der Hut brennt) Er fängt an rückt vor mit den Wölfen und Lord, Rest beschränkt sich aus Zaubern und schießen.


Im Prinzip ist das Spiel ein Beschussduell mit Nahkampfakzenten von seiner Seite. Seine Scouts kommen dann auch gleich und greifen eine durch Beschuss lahmgelegte Detta mit Plasmatrupp in ihr an, und meinen Gewaltmob um ihn vom Missionsziel zu ziehen. Im Laufe des Kampfes erschlagt mein Mob dann endlich mal alle Scouts(4 Mann von mir stehen noch) Und schafft es nicht sich 3“ neuzuformieren, so dass ich meine Plasmaveteranen von seinen 9er Graumähnentrupp angegriffen werden können. Diese hab ich aber vorher durch Plasma und Flammenwerfer(4er Trupp in der Detta) ausgedünnt.


Sein Lord nimmt 2 Wunden durch Hydra oder Multilaserfeuer(er legt die Wunden auf ihn und verhaut die Rüstung) so das meine Melterveteranen ihn dann umbringen, da die Hydren die letzten Hunde erschossen haben. War zwischendurch aber recht knapp, da ich den Trupp zwar immer durch Psyker vertrieben hab, aber er ned soweit flüchten wollte und ich keine Trupp in 6“ bekam (alle Chims lahmgelegt).


In Runde 5 kann ich dann alle Gefahren bei mir beseitigen und mit einer Detta in sein Missionsziel boosten.


Leider gibs noch ne 6te Runde, wo ich dann diese Detta verliere. Somit endet das Spiel unentschieden mit Vorteil für mich.


Damit bin ich eigentlich zufrieden, da ich(solange ich mich gegen die Scouts verteidigen muss ned vorrücken kann und somit auch kein missionsziel das von nem Pred, nem Bot, 2x Longfangs mit Termi und 9 Graumähen besetzt wird erobern kann.



2tes Spiel ging dann gegen Tau. Alle meine Testspiele gegen die blauen Dreckskerle hatte ich mit Imperium entweder verloren oder knapp auf Unentschieden halten können. Sagte ich schon, dass ich diese Armee nicht mag


22:18


2tes Spiel: Hebert CEO Bachmann


Erobern und halten(2x hintereinnader suckt extrem) und Schlagabtausch


Er hatte dabei:


2 Commander

3 oder 4x Krisisteams(so ne Commanderleibwache auch)

Späher

Feuerkrieger

Kroot

2 Teufelsrochen

1 Koloss

2 Kolosse

1 Koloss


Er fächerte sich recht gut auf, die Kolosse alle in ner Ruine, so das meine Mantis ned draufschießen können und ich auch ned so schnell an sie rankomme.


Wurf um die erste Runde verlor ich, somit stellte ich mich schon darauf ein, dass ich um meinen Marker kämpfen werden müsste. 4 Kolosse sind hart für mich da die meine Detten und die Chims schneller öffnen wie ich bääm sagen kann.


Ich versteckte meine Mantis hinter LOS Blockern und hab den Hydren Deckung durch die Chims. Ich dachte mir wieso diesmal nicht sehr offensiv gegen die Tau vorgehen, das Beschussduell verlier ich ohne meine Spezialwaffentrupps.


Meine Detten scouten.


Frech wie ich bin stehle ich ihm die Initiative.


Meine Detten(2) fliegen nochmal 12“ vor und laden neben seinen Spähern die Flammenwerferjungs aus und neben dem kleinen Krisisteam(2er mit Angriffsdrohen) mein Plasmahq.


Die Flammenwerfer schossen in die Späher und erwischten 8 Modelle, wovon ich 7 verweundete und Herbert 5 oder 6 auf die 4+ rüstete. Lief ned so ganz wie ich das wollte… Ned mal nen Moraltest bekomme ich. Plasma schießt auf die 2er Suits(hatten keien Deckung) und trifft schlecht, bzw. legt sich 2 Mann selbst um. Somit steht der ganze Trupp noch, nur die 2 Drohnen mussten gehen. Lief gar nicht gut.


Mein Manticor feuert direkt in seine ganz links stehenden Krisis, trifft 3 mit der Schablone, da sie zu nahe zusammenstanden, hittet 2 mal(1x 2 Zoll abgewichen) und Herbert ist so nett und verpatzt 4 Rüster, somit ist die Flanke zammgramt. Läuft ja doch.


Zweiter Manti feuert nach rechts in die Suits und legt einen oder so um.


Die Hydren müssen sich nun den Späher annehmen und decken die Kerle mit nem Feuerhagel ein. Psyker senken den Spähern die Moral und die rennen. Durch Multillaser- und Maschkafeuer geht ausm 2er Team noch ein Krisis und die rennen auch weg. Somit ist nach der ersten Runde recht gut zammengräumt. Die Tau haben fast nix mehr am Feld, außer den Kolossen und ein paar Suits.

In seiner Phase holt er mir 3 Detten vom Himmel und vernichtet meine ausgestiegenen Trupps oO. Somit sind wir wieder quit denke ich Die beiden einzelnen Kolosse kann ich noch ausschalten, das 2erteam feuert bis zum Schluss und jagt Chims hoch bzw legt sie lahm, so dass ich sein Missionsziel ned mehr erobern kann. Leider ists nach Runde 5 aus, sonst könnte ich den Kroot am Missionsziel noch nen Psykertest(meine Hydren lebten noch) reindrücken und ich hätte es eventuell geräumt.


Somit Unentschieden wiedermal zu meinen Gunsten 24:12 oder 26:14


Spiel 3 führte mich dann gegen Alexander Krebs mit seinen Ultramarines.


5 Marker mit Speerspitze


Dabei hatte er:

Scriptor in Termirüstung

5 Termis

Landraider

2 Rhinos mit jeweils 10 taktischen(LK und Melter)

Bot im Droppod

10 Sprungmarines

Devastoren mit 2 Plasmakanonen und 2 Rakwerfern


Glaube das wars.


Er gewinnt wiedermal die erste Runde und Stellt die Devastoren so, dass sie meine 2 Missionsziele schön in Feuerreichweite haben. Da ich ja 12“ Abstand vom Rand halten muss geht sich das leider ned anders aus.


Ich igle mich ein, eine Vendetta mit den Flamern flankt, die anderen 2 machen Scoutmoves.

Sein Droppod kommt genau an der hintersten Kante hinter meinen Mantis mit nem Hit(jede Abweichung in 3 Richtungen wäre vom Tisch gegangen ) runter. Dachte er muss sich ausklappen können um Auszusteigen und hat dann keinen Platz, aber da die Türen ned zählen verabschiedete ich mich schonmal von einem Manti. (Das erste Mal gegen enn Droppod gespielt und in Runde 3 lies die Konzentration etwas nach, hab sonst alles zugestellt und mit Chims abgedeckt nur den Flecken da nicht. Hätte einfach meine Psyker etwas mehr aufziehen können….


Naja Multimelter auf Manti, Trefferwurf: 1 und das mit Ansage von mir Nochmal Glück gehabt. Meine Melter syncronisierten sich den Bot und schoßen in samt Kapsel dann dahin zurück, wo der hergekommen war.


Seine Devastoren dezimieren meinen Gewaltmob. Das ich das keine 5 Runden aushalte(obwohl in Deckung wird mir schnell klar), so gehe ich dann etwas vor mit meinem Mob und biete sie den Termis im Landraider an.( Diesen konnten meine Mantis ned zerstören)


Seine Termis chargen ins Gelände und werden in 4 oder 5 Nahkampfphasen gefrühstückt Alle erschlagen. Dachte in 2-3 Runden sind meine Jungs Asche und habe meine Spezialwaffen da aml hinbewegt, aber die haben außer den Landraider zu verhauen ned mehr viel gemacht in der Gegend. Sein Sprungtrupp möchte dann seinen Termis helfen. Nachdem meien Detta dort die Flammenwerferjungs ausgeladen hat und meine Armee draufgeschossen hat ziehen sie es doch vor wie Gentleman ins Gras zu beißen anstatt meinen Mob zu verhauen. Alexander verwürfelt recht viel in diesem Spiel, kann einem schon Leid tun der Junge. Ich verhaue, bzw erschieße von Ihm alles bis auf ein Rhino und die Devastoren. Seine Missionsziele kann ich ihm streitig machen/bzw erobern, und meine halten, somit ein hoher Sieg für mich. 36:4 oder so.


Kommentare:

  1. Werst du so nett a paar Bilder zur Auflockerung reinzutun? Auch Farben wären nett- das hat immer gut funktioniert auf G-G's Blog.

    Das Beschussduell gegen die Tau find ich derb.. Freu mich schon auf a Spiel am KTNMS

    AntwortenLöschen
  2. Bilder hab ich leider noch keine bekommen, das mit den Farben hab ich mir allerdings auch schon gedacht :)

    AntwortenLöschen
  3. Bilder gibs sobald meine Freundin die runterlädt. Hab eig alle Partien dokumentiert bis auf die dritte nicht so viel und die letzte, da war ich zu sehr im Stress :)

    mfg

    AntwortenLöschen
  4. Spiel können wir gerne beim Grillen machen oder so, wenn wir ned gepaart werden.

    mfg

    AntwortenLöschen