Dienstag, 7. Februar 2012

GGbG, eine Premiere

Hallo alle zusammen zur ersten Folge von Gentleman Gaming bei Georg oder, in der Kurzform, einfach GGbG. Die Regeln die dabei gelten sind relativ einfach: Spiel entweder etwas das du sonst NIE spielst oder teste für ein Turnier-egal was du aber tust, deine Armee muss völlig bemalt sein. Unterm Strich also die NoMo Walkin´ Variante für den Mann der alles hat, es aber auch gerne und vorallem in Farbe zeigt.
Das schränkt mich zum Glück nur bedingt ein da ich eigentlich fast nur auf Turniere ausgelegte Armeen daheim habe und diese zum größten Teil auch bemalt sind :)
Dennoch, wenn man schon seinen Samstagabend damit verbringt, kleine Figuren über den Tisch zu schubsen, dann will man ja auch was für die Optik. Da der liebe Georg aber eine affinität für 3+ Armeen hat und alle diese einen Scriptor mithaben, schieden Eldar aus. IG werden aufgrund des hohen Spaßfaktors auch eher selten aus der Vitrine geklaubt und Tyraniden...nun ja, ich will mich nur ungern blamieren mit meinen bemalten Figuren ^^
Darum gab es eine Dosis der eigenen Klasse für den Georg-nämlich Grey Knights. Diese durften gegen seine BA´s ran, das ganze im Hinblick auf das Turnier in Salzburg. Darum werde ich auch keine Listen hier posten, lediglich zwei Hinweise geben.
  1. Die Grey Knights werden von Coteaz himself angeführt und sind ein recht bunter Haufen der aber immer noch eine Menge Kraft aufweist :)
  2. Die Bloodies sind nicht nur komplett mechanisiert, sondern stellen 8 (acht!) 13er Fronten auf den Tisch.Das ist mal eine Ansage die einen doch kurz zum Überlegen bringt!

Nachdem wir uns gegenseitig versicherten wie geil die Armeen des jeweils anderen sind wurde noch rasch gewürfelt und auf ging es in die erste Partie.
SPIEL 1: 12" rein und Killpoints
ERSTE RUNDE: Georg

Nachdem ich nicht Anfangen durfte entschied ich mich dafür, mit einem Großteil meiner Armee in Reserve zu bleiben. Georg lies lediglich die Baals flanken und baute sich eine massive Feuerbasis in der Mitte.
Da auch bei mir alle Reserven in Runde 2 erschienen entwickelte sich ein munterer Feueraustausch, wobei keiner sich wirklich auf den Gegner zubewegen wollte um nicht zuviel zu verlieren. So beharkten wir uns 6 Runden lang auf 15"+ Entfernung ohne das eine Seite die Oberhand gewinnen konnte, nicht zuletzt weil wir beide mitunter Skill auspackten ;) (Für alle die nicht wissen was jetzt gemeint ist: Skill ist es zb 4 von 4 Saves auf die 5+ zu schaffen u.ä.)
Als sich der Rauch dann verzog wurde kurz gerechnet und siehe da, ein Unentschieden schaute raus. 6:6 nach Killpoints, ein Novum für mich zumindest :)

Nach einer kurzen Rauchpause ging es dann gleich weiter in die zweite Partie, schließlich kann es nur einen geben!

SPIEL 2: Spielfeldviertel und je 1 Marker
ERSTE RUNDE: wieder nicht ich

Wie in der ersten Partie verfolge ich eine ähnliche Taktik-hinten ein wenig Mauern, der Rest ist in Reserve und kommt dann später...in diesem Fall leider wirklich erst später, vollständig war ich in Runde 5 -.- Aber macht nichts, man muss nehmen was man hat. Daher kauerte ich mich in meiner Ruine zusammen und wartete auf das was da auf mich zukommen sollte.
Das war zum Glück nicht wirklich viel da er sonst seinen Marker hätte aufgeben müssen und das wollte er dann doch nicht so ganz. Leider (bzw zum Glück für mich) hat sich dann dennoch eine Lücke ergeben so das ich seinen Marker sneaken konnte und somit das Spiel für mich entschied.
Ich würde euch zwar gern mehr erzählen, aber wirklich viel ist nicht passiert, am ehesten ein Highlight war noch als Coteaz aus seinem Auto stürmt, auf den Baal zu und ihm nichts macht, nur um dann um ein Haar erschossen zu werden. Also rennt er wieder zurück und springt einen Cybot an, dem er aber auch nichts macht. Egal, dabei sein ist alles^^

FAZIT DES ABENDS: Lustig :) Ein wie gewohnt angenehmer Gegner, guter Tisch, schöne Armeen und lustige, spannende Spiele. Vorallem aber Spiele mit einem nicht ganz alltäglichen Ausgang (Sieg bei 2 Markern aber Unentschieden bei Killpoints). Was will man mehr?
Fotos habe ich mit dem Handy gemacht und hab euch hier mal drei Schnappschüsse reingestellt*g* Nicht die beste Qualität, aber ganz brauchbar denk ich





Ansonsten wird es jetzt dann das Preview für Salzburg geben :)

Kommentare:

  1. Wie war das mit ner Liste, wo jemand mal was versucht auf nem Turnier? :)

    8 13er Fronten ist kein Versuch, sondern ein bewährtes Mittel.

    mfg

    AntwortenLöschen
  2. für jemanden der nie BA spielt sind BA ansich schon ein versuch ;)

    AntwortenLöschen
  3. Naja ob man nun die Drittstärkste oder Zweitstärkste Armee zZ spielt ist ja auch egal :)

    Sind halt Marines, was beim Wolve die Rhinos+GH sind, sind da die 13er Panzerungen.

    Ich spiel nen Versuch, so eine Liste hab ich bis jetzt noch ned gefunden auf Turnieren gesehen.

    mfg

    AntwortenLöschen
  4. dann stell sie doch mal vor hier :)
    und versuch...ich spiel halt was ich bemalt daheim hab.da bieten sich nicht sehr viele variationsmöglichkeiten einfach :/
    ansonsten würd mich interessieren warum du ig,de u necs schwächer einstufst als die zwei :)

    AntwortenLöschen
  5. GK sind für mich die Spitze, dann kommen DE, Wolves BA, die sind aufm selben Level und dann knapp dahinter IG(hauptsächlich wegen den Necrons)Necrons sind für mich noch keine Toparmee, mal schauen was die Konzepte hergeben. Skaraspaam mag gegen IG ja gut gehen mim Nachtkampf, aber gegen Mephiston zb sehen die schnell alt aus.

    Ich denke ned das die Nachtkampf(mit dem Specialchar) Skarabsspaamliste das gelbe vom Ei ist.

    Necrons sind für mich sicher hinter den Toparmeen anzuordnen. DE hatte ich davor vergessen die sind auch sehr gut, besonders mit Baron. Imps müssen sich sicher ned verstecken, aber so die Überarmee sinds denke ich ned mehr. Wenn man sich auf Necrons einstellt, bekommt man Schwächen gegen die anderen Armeen. Aber bei denen bin ich zZ zu weit weg, müsste mich da wieder reindenken.

    mfg

    AntwortenLöschen
  6. hm ich denke wiederum anders :) IG sind sicher noch immer eine der besten armeen, man muss halt evtl ein wenig anders spielen als zuvor, sich einfach vermehrt auf dosen einstellen was aber auch kein großes problem ist zumal orks dank GK und DE sehr sehr rückläufig sind.

    zu den necs-das sie nicht die überliste sind mag sein, aber das liegt evtl auch an der fixierung auf den scara-spam. ich hab da eine andere idee, aber die post ich hier mal :)

    AntwortenLöschen
  7. Zu den Imps:
    Die HQ´s sind ein bisschen schwächer geworden(Befehle FAQ), dafür die Standards in DOW besser.

    Würde zZ wohl ein HQ nehmen, mit Plasma, Psyker müssen mMn immer noch sein, sollten an die 8 sein, gegen Marines ist das einfach sehr fein.

    Gewaltmob ist auch gesetzt, nur die E-Waffen hab ich in letzter Zeit immer weggelassen, da sie mit E-Waffen auch keine Killer waren bei mir und das eben 30 Punkte sind. Einmal haben sich die E-Waffen sehr rentiert, aber naja.

    Dazu 2x Veteranen, einmal Melter, einmal Plasma und das Zugkommando mit 4 Flamern oder 4 Meltern.(BF3 Melter sind halt so naja)3 Detten, nen Plasmarussen mit Kuppeln und einen Manti. Je nach Platz 1-2 Hydren oder noch nen Manti, oder einen Veteranentrupp mehr, da komm ich zZ nicht auf einen grünen Zweig.

    mfg

    AntwortenLöschen
  8. naja in hinblick aufs etc zb würd ich keine hydren nehmen sondern eher etwas das dosen und 11er autos aufmacht-da finden sich ja doch einige dinge im arsenal ;)
    gewaltmob, ich weiß nicht..warum nicht auf 2x10 halten und dann halt 2x3 mk-teams ? :)

    AntwortenLöschen
  9. Hab sonst immer 2 MK´s im Gewaltmob.

    Naja die 10 Mann können außer Kanten dichtmachen nix. Irgendwas was 1-2 Runden steht is schon fein.

    Maschkas hät ich sowieso immer gerne drinnen nur fehlen immer die Punkte. Werd mir da mal was überlegen. Der Russe ist eben so arschteuer, find den aber schon sehr wichtig. 1850 Punkte wären des Problems Lösung :)

    AntwortenLöschen
  10. Um das mal weiterzuführen:

    So was in der Art könnte ich mir Vorstellen. Irgendwie fehlt bei sovielen Maschkas nun aber das zweite Kommando, das eben einmal Veteranen weniger bedeuten würde und somit einen Standard weniger...

    Entweder die 2 10er Trupps nehmen noch ne Maschka, damit sie irgendwas noch tun können, oder die Melterveteranen werden zu nem Melterkommando upgegradet. Gegen Skarabäen ists halt ned so witzig denk ich. Gegen aus dem Rhino purzelnde GH/GK hast den Russen, ebenso gegen neben dem Fahrzeug rennende GK. So zwingt man in dazu sich weit auzufächern. Manti soll eben gegen Raider helfen, oder sonst die AV 13 dinger von oben knacken.

    1 HQ
    Kommandotrupp der Kompanie, Kompaniekommandeur, 4 x Veteran mit Plasmawerfer
    + Chimäre, Schwerer Flammenwerfer, Schwerer Flammenwerfer -> 55 Pkt.
    - - - > 165 Punkte

    1 Elite
    Psioniker-Kampftrupp
    8 Sanktionierte Psioniker, Aufseher
    + Chimäre, Multilaser, Schwerer Flammenwerfer -> 55 Pkt.
    - - - > 155 Punkte

    3 Standard
    Infanteriezug
    + Kommandotrupp des Zuges, Zugkommandeur, 4 x Soldat mit Flammenwerfer -> 50 Pkt.
    + Infanterietrupp, Upgrade zum Sergeant -> 50 Pkt.
    + Infanterietrupp, Upgrade zum Sergeant -> 50 Pkt.
    + Unterstützungstrupp, 3 x Maschinenkanonen Team -> 75 Pkt.
    + Unterstützungstrupp, 3 x Maschinenkanonen Team -> 75 Pkt.
    - - - > 300 Punkte

    Veteranentrupp, 3 x Veteran mit Melter, Veteranensergeant
    + Chimäre, Multilaser, Schwerer Flammenwerfer -> 55 Pkt.
    - - - > 155 Punkte

    Veteranentrupp, 3 x Veteran mit Plasmawerfer, Veteranensergeant
    + Chimäre, Multilaser, Schwerer Flammenwerfer -> 55 Pkt.
    - - - > 170 Punkte

    3 Sturm
    1 Vendetta
    - - - > 130 Punkte

    1 Vendetta
    - - - > 130 Punkte

    1 Vendetta
    - - - > 130 Punkte

    2 Unterstützung
    Leman-Russ-Schwadron
    + Leman Russ Exekutor, Schwerer Bolter, Paar Plasmakanonen -> 230 Pkt.
    - - - > 230 Punkte

    Raketenpanzer Manticor, Schwerer Flammenwerfer
    - - - > 160 Punkte


    Gesamtpunkte Imperiale Armee : 1725

    AntwortenLöschen
  11. naja punkte sparen könntest du zb schonmal bei den psionikern, die brauchen keine chimäre meiner meinung nach :) spiel sie auch ohne, die stehen auf der prioritätenliste beim gegner meist recht weit unten,darum spar ich mir die punkte :)
    dafür könntest du den normalen infantristen noch jeweils eine MK spendieren oder irgendwas anderes noch einpacken-nochmal psioniker evtl sogar :) (wobei die in zeiten der GK es nicht so leicht haben^^)
    aber diskutieren wir das per mail weiter*gg*

    AntwortenLöschen