Montag, 13. Februar 2012

The Geek-week

Wenn man mal die Zeit hat und auch genug Leute kennt kann man mitunter sehr geekige Tage durchleben. So geschehen letzte Woche, als ich einen sehr spannenden Triathlon durchlebte, bestehend aus Warhammer, Blood Bowl und natürlich 40k. Ja ihr lest recht, ich habe mich an eine Warhammerpartie gewagt und kann euch sagen, es könnte durchaus sein das es hier nicht bei einer Einzelaktion bleibt.
Leider waren die Würfel mir nicht ganz so wohl gesonnen, aber so kann man wenigstens etwas über die Spiele erzählen*g* Beginnen wir also mit den beiden 40k Spielen.

SPIEL 1
GEGNER: Xun mit GK
ICH: Bloodies mit 3 Scripbots, ohne Mephi
RESULTAT: knapper Sieg für mich

Das Spiel selbst war eigentlich kein besonders gutes Match-up für mich, aber ich wollte immer schon mal die 3 Springer ausprobieren. Aus den 3 wurden in der ersten Schussphase 2 nachdem sein Cybot meinen zu Brei schoss. Von den verbliebenen 2 schaffte es immerhin einer in den Nahkampf (der zweite legte sich lahm beim Versuch), erschlug dort den Scriptor und immerhin 7 Termis..leider weigerte sich Xun dann einen weiteren Retter zu verhauen und vermöbelte ihn und seinen lahmgelegten Kollegen irgendwann mal :/
Matchwinner für mich wurde dann mein Scriptor und der letzte Todeskompanist, die zunächst die Purifier zerschnitten um anschließend einen Cybot zu killen*g* Solche Männer braucht man eben um zu gewinnen!

SPIEL 2
GEGNER: Flo mit BT
ICH: Salzburger GK-Liste
RESULTAT: Sieg für mich

Er schießt mit S8 DS3 auf Termis, ich schieß mit S5-8 zurück, zwar auch ohne Nennenswerten DS aber dafür deutlich öfter. So oft das ein Termi nach dem anderen umfällt, Speeder explodieren und was doch näherkommt von den Puris erschlagen wird.
Leider werde ich dann gierig und versuche, den letzten Termi mit meinen zu erwischen. Zwar erwisch ich ihn, verliere aber den Nahkampf um 2 und laufe weg.600 P auf der Flucht, geschlagen von einem Idioten -.- Dem Imperator sei dank kann ich den noch erschießen und so in der 6ten meinen Trupp sammeln, das wär sonst sehr unschön geworden. So aber kann ich 2 Marker holen und 2 streitig machen was für einen Sieg reicht.

SPIEL 3&4, Blood Bowl
GEGNER: Eusebio mit Orks und Untoten
ICH: Dark Elves
RESULTAT: 3-4 und 1-2

Da die Blood Bowl Liga ja leider ohne mich stattfindet dieses Mal nehme ich gerne jede Möglichkeit war, doch ein wenig zu spielen. Als Mario dann einen Gegner suchte für Blood Bowl 7 musste ich nicht lang nachdenken und sagte natürlich zu. So fanden wir uns dann wieder zu 2 kurzen, aber nicht weniger lustigen Spielen. Zwar verlor ich beide, hatte aber viel Spaß auf dem kleinen Feld mich zu wehren, was OHNE Re-rolls nicht ganz so leicht ist*g* Auch sind Dark Elves wohl nicht das optimale Team, da man auf dem verkleinerten Feld nur sehr schwer seine hohe Beweglichkeit ausspielen kann und jeder Ausfall doppelt so schwer wiegt. Schließlich bekommt man mit Müh und Not 7 Spieler zusammen, da ist für Ersatzspieler einfach kein Platz :/
Aber sei es drum, lustig wars und vl finden sich ja ein paar für eine kleine Liga :)

SPIEL 5: Warhammer
GEGNER: Broon mit Echsen
ICH: Woodies
RESULTAT: üble Niederlage*g*

Nach mehreren Jahren Pause war es also wieder so weit, ich versuchte mich einmal mehr mit WHFB. Sicher nicht mit einer optimalen Liste, sicher nicht optimal ausgerüstet, aber lustig war es. Zwar verlor ich bereits mit dem ersten Wurf meine lvl4 Zauberin, konnte mich aber dennoch recht lange wehren. So erschlug ich unter anderem mit dem Baum seinen Stegadon, wurde dann aber von der Sauruskav. aufgerieben (nicht zuletzt weil der Broon sich da wegrüstete^^).
Aber sei es drum, ich werd mich sicherlich ein wenig mehr mit der Materie jetzt beschäftigen und mal schauen, vielleicht gibts ja bald mal einen Turnierauftritt*g*

Kommentare:

  1. Liste für Oberndorf vorstellen, du bist überfällig :)

    AntwortenLöschen
  2. kommt morgen ;) oder mittwoch*g*

    AntwortenLöschen