Mittwoch, 20. Oktober 2010

Turnier Resümee - Budapest Grand Tournament Okt. 2010 Part I


Hallo oh ihr treuen Leser :-)

Heute kommt ein Gastautoren Eintrag, von einen unserer Vertreter am Wochenende in Ungarn :-) Ein paar Österreicher haben sich ja dort hin verirrt und unser Werner aka Cleaner, liess es sich nicht nehmen uns sein Gedankengut, sowie die Match Berichte zukommen zu lassen.
Heute kommt Part I und wenn er sich ran hält zum Wochenende Part II

Eckdaten sind hier zu finden: http://www.budapestgt.eu/warhammer-40000-szabalyok.html

Und nun übergebe ich mich gleich mal an Werner ;-)


START:

Budapest GT 17-18.11.2010

40 Teilnehmer aus 7 Nationen sagt wohl alles. Deshalb fahre ich auf Turniere.

Und wenn schon als einziger mit Space Marines, dann aber richtig:

Meine Liste:

Marneus Augustus Calgar persönlich
Scriptor in Terminatoren Rüstung
1 x Terminatoren mit Sturmkanone
1 x Sturmterminatoren im Landraider Redeemer
1 x Cybot mit Sturmkanone
2 x Taktische Trupps im Rhino mit Melter/Raketenwerfer
1 x Scouts im Landspeeder Storm
1 x Scouts mit Scharfschützengewehren

1. Spiel: Miroslav aus Tschechien mit Imperialer Armee

Mission: 5 Marker - Speerspitze

Er spielt mit:
1 x Melter HQ in Chimäre
2 x Veteranen in Chimäre
1 x Straflegion in Vendetta
1 x Banewolf
2 x Leman Russ Demolisher
2 x Leman Russ Executioner
2 x Basilisk

Er stellt sehr kompakt auf, 14er-Fronten vorne, Rest dahinter. Da ich den ersten Zug habe, lass ich nur den Cybot und die Terminatoren in Reserve, stell alles an die Startlinie und lasse den Landspeeder Storm seine Scout-Bewegung machen die ca. 12 Zoll vor seinem Banewolf endet (Ich glaub den Trick kannte er nicht). Dann kein Initiative-Klau und los geht’s. Der Landraider und Marneus Calgars persönliches Rhino (kurz mcpr) fahren vor, das Rhino zündet den Nebelwerfer, Landraider schießt wirkungslos mit der Sturmkanone auf eine 14er Panzerung. Die taktischen Trupps kriechen durchs Gelände und besetzen Missionsziele. Der Landspeeder kann noch eine Chimäre betäuben. Die Scouts greifen den Banewolf an, legen ihn lahm und machen die Chemiekanone kaputt.

Er bewegt alles, die üblichen „du triffst nur auf 4+“ und boostet mit der Vendetta. In seiner Schuss Phase wird der Landraider lahmgelegt und Marneus Calgars persönliches Rhino zerstört(ein Verlust der mich persönlich schmerzt). Die Basilisken schießen noch auf die taktischen Trupps die in Deckung gehen. Es gibt zumindest keine nennenswerten Verluste.

Nun erscheinen die Terminatoren und schießen der Vendetta wirkungslos in die Heckpanzerung. Da der Rest in Deckung liegt, war das auch schon die Schussphase. Marneus Calgar greift die Executioner Schwadron an , die Sturmterminatoren die Demolischer, es werden jedoch immer nur eine Panzer zerstört und einer geschüttelt, Die Scouts bewegen sich zur vorher betäubten Chimäre und legen sie lahm und haben sie vermutlich auch betäubt da sie ja Spiel überlebt haben.

Alle seine Panzer bewegen sich, es können jedoch nur 2 Chimären schießen und reduzieren meinen Bestand an Terminatoren. Die Vendetta boostet zu einer Position zwischen meinen Missionszielen.

Es erscheint mein Cybot und schießt auf die Vendetta, wir nehmen das Ende vorweg, denn beide Einheiten werden das noch 2 Schuss Phasen ergebnislos wiederholen. Dafür kann ich die beiden Leman Russ ermeltern bzw. erssturmkanonen. Die Terminatoren greifen eine Veteranen Chimäre an und sprengen sie, die Scouts schaffen bei der HQ Chimäre wieder das Wunschergebnis: durchgeschüttelt und lahmgelegt und halten die Tür zu.

Viel passiert dann dem Spiel nicht mehr, ich stehe auf 4 Missionszielen und er kann eines umkämpfen.

17-3 für mich also.

Hier noch 2 Bilder des ganzen:-)






2. Spiel Janos aus Ungarn mit Chaos Space Marines

Mission: 2 Marker - Kampf im Morgengrauen

1 x Lashprinz
1 x Lashhexer
8 Seuchenmarines im Landraider
9 Khorneberserker im Landraider
5 Chaos Space Marines im Rhino
2 x 3 Kyborgs
1 x 3 Terminatoren

Er gewinnt den Rundenwurf und lässt mich anfangen (Nicht so gut). Marker werden klassisch diagonal platziert. Ich besetze meinen Marker mit allem was nicht in einem Fahrzeug sitzt und fahr in Richtung seines Missionsziels.

Seine Armee erscheint; Khorneberserker, Dämonenprinz und Rhino fahren in Richtung meines Missionsziels; die Seuchenmarines mit dem Hexer bleiben mit einmal Kyborgs bei seinem. Beschuss entfällt wegen Nachtsicht.

Ich fahr weiter auf ihn zu, nur Marneus Calgar bleibt mit seinem persönlichen Rhino stehen um einen Orbitalschlag auf die dicht stehenden Kyborgs anzufordern und trifft leider nicht.Immerhin schafft es ein Raketenwerfer das Rhino zu zerstören.

Seine Reserven kommen, Kyborgs schocken in Melter-Reichweite vor meinen Landraider, Termintoren schocken zum eigenen Missionsziel. Die Kyborgs legen mittels synchronisierten Meltern auf den Landraider an und schießen vorbei (sind halt auch keine Bank). Da das Rhino im Weg ist, kommt sein Landraider nur langsam vorwärts, der Prinz immer dahinter versteckt.
Meine Sturmterminatoren steigen nun aus und greifen die Kyborgs an und löschen sie aus, Der Landraider fährt vor und der Scriptor greift die Terminatoren an. Marneus Calgars Rhino versucht im Windschatten das Raiders Zeit aufzuholen. Meine Raketenwerfer und Sturmkanonen versuchen sich erfolglos am Landraider der Khorneberserker.

Nun kreist er meine Sturmterminatoren ein. Die Berserker steigen aus und machen sich angriffsbereit. Alles was einen Bolter oder eine Boltpistole halten kann schießt auf sie aber es sind kaum Treffer dabei und die paar save ich. Endlich legen die Kyborgs mit Plasmawerfern an und machen 2 Verwundungen die ich natürlich auf die Klauentermis lege und während ich mir überlegen wie viele Berserker ich unter die Flammenschablone bekomme, schaffe ich beide Rettungwürfe. Es kommt also wie es kommen muss und die Berserker greifen an und machen eindrucksvolle 19 Verwundungen ABERes fällt trotzdem nur ein Hammerterminator um. Ich schalte 4 Berserker aus und die 3 Rüstungswürfe verhaut er leider auch.(Hier kommt eine kurze Pause in der mein Spielepartner auf- und abspringend die Traumata seiner Kindheit aufarbeitet. Zum Glück in einer mir nicht geläufigen Fremdsprache, was wieder einen Pluspunkt für Auslandsturniere darstellt)

Der Landraider und Mareus Calgar im Rhino fahren in Richtung Missionsziel. Beim Beschuss erziel ich leider keine Wirkung (beschwer mich aber nicht). Der Nahkampf Scriptor gegen Terminatoren geht ergebnislos weiter. Die Sturmterminatoren können sich der Berserker entledigen.

Er lasht die Sturmterminatoren 11 Zoll zurück(Pech auch), der Landraider und der Prinz sind schon ziemlich knapp an meinem Missionsziel. Seine Seuchenmarines steigen aus und sprengen meinen Landraider, Marneus Calgars Rhino wird von Laserkanonen zerschossen(Ich nehme es hin wie ein Mann)

Ich kann endlich den Landraider vor meinem Missionsziel sprengen. Dahinter wird endlich der Prinz sichtbar der ohne Deckung in 2 Raketenwerfer 2 Sturmkanonen 5 Scharfschützengewehre und jeder Menge Bolter blickt, jedoch nur einen Lebenspunkt verliert Marneus Calger verhaut seinen Geländetest um den Landraider anzugreifen der am Missionsziel steht.

Jetzt hüpft sein Prinz noch zu meinem Missionsziel greift die Scouts an löscht sie nicht aus aber ich laufe weg. Und das Spiel endet.

Leider somit 5-15 verloren.

ENDE

Tja Leute. Wie es weiter gegangen ist, erfahrt ihr hier und zwar noch diese Woche. Dran bleiben lohnt sich also vorallem wo es ein 5 Match Turnier wahr.

Lg und bis in ein paar Tagen.

Gregor

Kommentare:

  1. tja der Cleanor kanns halt auch wenn er nicht top ten geworden ist ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Cleaner kann's sowieso :) einfach gut der Bericht, macht Lust auf mehr! Allein schon die Frage ob Marneus irgendwas gemacht hat und wie es seinem Rhino in den anderen Spielen ging hält mich wach ;)

    AntwortenLöschen
  3. Marneus ist ne Lusche und hat keine chance 1:1 gegen Mephiston ;)

    AntwortenLöschen
  4. Mein Meister kanns tatsächlich !
    Ich hab jeden Wiederstand gegen ihn aufgegeben .

    Schön das er seinen Sprachstil auch geschrieben gut umsetzen kann.
    Wahnsinnig witzig zu lesen.

    Und Marneus fickt Mephiston derart hart in den Popo das sich letzterer ein Peitschenschlagsyndrom einhandelt ^^

    AntwortenLöschen
  5. die stelle mit den kindheitstraumata hat mir am besten gefallen :D

    grüße
    tom0184

    AntwortenLöschen
  6. Jop mir auch =)

    seh den chaosspieler bildlich vor mir :P

    mfg

    AntwortenLöschen