Donnerstag, 11. Oktober 2012

CHAOS CODEX REVIEW TEIL 1


Neuer Codex, neues Review!
Ahoi alle zusammen zu einem neuen Review, diesmal noch theoretischer als bisher da ich a) den neuen Codex noch nicht einmal angespielt habe und b) die 6te Edition immer noch recht frisch ist, es daher noch kein wirkliches Meta gibt...zumindest bei uns nicht. Da waren zuerst Necs gut, jetzt im moment sind grad Tyras am punkten und es ist nur eine Frage der Zeit bis sich das Rad weiter dreht. Vielleicht liefert ja unser Turnier am 20sten erste Aufschlüsse, mal schauen :)
Aber kommen wir nun zum neuen Chaos Codex. Viel wurde ja gemutmaßt und wenig überraschend ist nicht alles so gekommen wie erhofft oder befürchtet. Nach einem ersten durchlesen muss ich sagen, ich finde ihn nicht schlecht, aber auch nicht so überragend das er sich von selbst spielt. Es gibt viele interessante Variationen, deren Wert sich im Moment allerdings nur schwer vorraussagen lässt da, wie eingangs erwähnt, es einfach noch kein wirkliches Meta gibt! Trotzdem werde ich eine Prognose versuchen, mal schauen ob ich recht habe oder nicht!

ERSTER EINDRUCK: Das Buch selbst ist, wie das Regelbuch, ein Hardcoverwälzer, leider jedoch ohne neuen Fluff zu bringen. Die paar Geschichten über abtrünnige Space Marines sind nett, aber jetzt auch nichts was einen umschmeißt. Interessanter wäre da schon gewesen was mit den Chaosprimarchen passiert ist o.ä.
Generell werden eigentlich nur die 4 Hauptgottheiten erwähnt während der Rest lediglich mit einem Absatz gewürdigt wird. Selbstredend das es kein ungeteiltes Mal mehr gibt.

SONDERREGELN:
Ui, da gibt es eine Menge, sowohl bei den jeweiligen Einheiten als auch sonst. Da wäre zum Beispiel die Geschenktabelle, wo man für einen Charakter, der einen anderen tötet, würfeln darf (oder man kauft sich einen Wurf).Von nichts bis zu dem Punkt wo sich der Char in einen Dämonenprinz verwandelt ist eigentlich alles dabei, vorausgesetzt natürlich man schafft es einen Gegner zu töten! Auch neu ist eine eigene Warlordtrait-tabelle auf der man alternativ zu den 3 im Regelbuch würfeln kann, mit meiner Meinung nach teilweise besseren Möglichkeiten (Infiltration zb).
Natürlich ebenfalls würfeln kann man für 3 Gottspezifische Psi-tabellen mit jeweils 4 Psikräften. Hier bevorzuge ich im Moment Nurgel, wobei auch Slaanesh (selbst ohne Lash) einige sehr interessante Boosts hat.
Ebenfalls erwähnenswert ist die Champion of Chaos Regel, die dazu zwingt ständig zu fordern. Wie genau sich das auswirkt kann ich noch nicht einschätzen, glaube aber das es in den meisten Fällen zum Vorteil gereicht.
Das wohl wichtigste ist jedoch die Aufwertung zu Veteranen des ewigen Krieges. Das gibt ihnen nicht nur Hass gegen Marines, sondern auch MW+1. Liest sich jetzt ansich nicht wild, ist aber der Punkt wesshalb ich dem ganzen Codex ein wenig negativ gegenüber stehe. Den die Punkte, die man evtl billiger ist als das loyale Pendant, die verliert man wieder dadurch das man nicht mehr Furchtlos ist und für den guten Moralwert Punkte investieren muss. Klar, Marines waren vorher auch nicht Furchtlos, aber Obis schon! Doch dazu später...
Unterm Strich gibt es einen Haufen Tabellen auf denen man würfeln kann, zielgerichtete Planung ist da mitunter schwer. Allein das zeigt deutlich wohin die neue Edition geht-mehr würfeln, mehr Zufälligkeit. Aber das ist hier nicht das Thema, weiter gehts.

DIE HQ ABTEILUNG:
Gleich vorweg die traurige Nachricht: Doomrider hat es nicht geschafft, er ist wieder nicht im Codex vertreten. Da Dämonenprinzen keine Bikes fahren dürfen kann man ihn sich nichtmal selbst nachbauen :( Doch weiter zu denen, die es geschafft haben.

-CHAOSHEXER:
Für 60 Basispunkte bekommet man einen lvl 1 Zauberer der,nachdem man ihm ein Mal gekauft hat, einmal auf der eigenen Lehre würfeln darf. Die Chance, ihm ein dämonisches Reittier zu geben (oder einfach ein Bike), 2 weitere Stufen zu erstehen und diverse andere Ausrüstung sind zwar alle sehr verlockend, aber er hat immer noch "nur" 2 Lebenspunkte. Auch kann man maximal die Hälfte der Würfe auf der Liste seiner Lehre machen,MUSS aber mindestens einen darauf ablegen. Daher hat man also NIE alle 3 Kräfte, was ein wenig schade ist.
Aktuell, nach dem ersten Durchblick, würde ich Nurgel bevorzugen, nicht nur weil er durch das Mal +1W bekommt, sondern weil man damit dem Gegner behindern kann. Fraglich ist allerdings, ob man wirklich die 50P aufzahlt um 2mal würfeln zu dürfen.

-CHAOSGENERAL:
Die Wundertüte. Für gerade einmal 65P bekommt man ein Captainprofil, dazu die Option durch Male die Kulttruppen Standard zu machen. Da er mit ein bisschen Ausrüstung im Nahkampf durchaus gut hinlangt, und Bikes eine sehr veritable Einheit geworden sind (oder Chaosbruten, doch dazu später mehr), bietet sich auch hier das Mal des Nurgel an. Dazu wie gesagt ein Bike (da er mit dem Nurgelpalaquin einfach zu lahm ist) ... oder aber Mal des Khorne, Moloch und Axt, wobei Berserker als Standardauswahl eher bescheiden sind.
Lange Rede kurzer Sinn, meiner Meinung nach ist das eine Fixauswahl, nicht zuletzt um an gute Standardeinheiten zu kommen.

-DÄMONENPRINZ:
Tja, für 155P bekommt man immer noch einen Prinzen, allerdings fliegt dieser nicht, hat keine Lash und auch die 3+ Rüstung ist Illusion. Damit er zumindest lvl 1 ist, fliegt und eine Rüstung hat kommen schon über 200P zusammen, Mit Waffe sogar weit über 250. Die Frage ist also, ob sich das auszahlt. Schließlich ist der Rest der Armee auch nicht gerade mit billigen Modellen gespickt, und 200P+ sind kein Geschenk. Probieren wird man es denk ich trotzdem, immerhin ist es immer noch eine fliegende Monströse Kreatur mit KG9 :)

-WARPSMITH:
Der Antitechmarine im Haus, der statt eine Ruine zu bestigen die Deckung runterstuft. Klingt ansich ja cool, aber dafür eine HQ Auswahl opfern und 110P zahlen? Wohl eher nein.

-DUNKLER APOSTEL:
Siehe Schmied, nur das er ganze 5 Punkte billiger ist, seinen MW in 6" weiter gibt und es erlaubt, den Wurf auf der Chaosboon Tabelle zu wiederholen (vorausgesetzt natürlich er ist in der selben Einheit wie das Modell das darauf würfelt)..also auch hier eher nein.

-SPEZIELLE CHARS:
Hier auf alle einzugehen würde den Rahmen sprengen, herausheben möchte ich eigentlich nur zwei: Typhus, der aus den Kultisten furchtlose FNP Zombies macht (yeah), sowie Ahriman, der lvl 4 ist, aber trotzdem nur 2 Tzeentchkräfte kennt. Hier ist es also evtl besser ihn auf Biomantie würfel zu lassen, oder doch auf Pyromantie? ;) Es wird sich weisen...

STANDARD:
-KULTISTEN:
50P für 10 Menschen, die im Vergleich zu der Imperialen Armee schlechtere Rüstung, weniger Waffenauswahl und keine Befehle haben. Dazu kommt, dass der Champ IMMER fordern muss, als Ausrüstung aber lediglich eine Shotgun erwerben kann...würde mich interessieren was GW da gedacht hat.
Dennoch wird man auf sie zurückgreifen müssen, einfach weil man ein paar Standardeinheiten braucht und sie für 50P immer noch mindestens halb so teuer sind wie andere Möglichkeiten.

-CHAOS SPACE MARINES:
75P für 5, 13 für jeden weiteren..dafür muss man alles, und ich meine wirklich ALLES, kaufen. Nahkampfwaffe? Entweder statt Bolter oder Aufzahlen. MW 10? Aufzahlen. Male? Sowieso aufzahlen. Spezialwaffen? Schon ab 5, aber auch hier aufzahlen. Unterm Strich zahlt man mindestens genau so viel wie für loyale Marines, kann aber auch ein wenig tricksen- Mal des Nurgel, Melter und ab gehts. Oder aber, was wahrscheinlicher ist, ganz darauf verzichten und stattdessen einfach Kulttruppen nehmen.

Im Großen und Ganzen sehr ihr also, das es bis jetzt eigentlich nicht wirklich besser im Vergleich zum letzten Codex wurde. Ob das so anhält oder ob man in Sturm,Elite und Unterstützung vielleicht doch noch was brauchbares findet wird sich in Teil 2 zeigen :)

Kommentare:

  1. Klingt ja äußerst ernüchternd... da waren sie auf 40kings ein bisschen optimistischer kommt mir vor, aber immerhin kann man sich so einen (codexlos) ungefähren eindruck machen, bin schon auf teil 2 gespannt

    AntwortenLöschen
  2. ja ich tu mir echt schwer was zu schreiben muss ich ehrlich zugeben, zum einen weil die edition noch immer recht frisch ist und ich nicht genau weiß wo es hingeht, zum anderen weil der codex meiner meinung nach gegen die top armeen (nids,ig,necs) imho nicht ran kommt!

    AntwortenLöschen
  3. naja, gegen Niden würde ich die vielen Schuss mit hoher S und DS hervorheben, mit Kyborgs und den Monstern kommt man doch auf recht nette Schüße gegen die Monster.. den Kleinmist kann man mit eigenem Kleinmist recht gut auskontern...
    Gegen IG wirds problematischer, weil die härteren Schuss einfach hoffnungslos unterlegen sind, dank der kürzeren Reichweite, denn die Obis, die hier (wenn noch LasKa) helfen könnten, werden dementsprechend priorität in der Abschussliste haben, Drachen mit Flamer wäre gegen die Gewaltmobs sicher nice..wobei hier eventuell auch der Schlüssel nützlich sein könnte, wenn ich dessen Bedingung recht im Kopf habe (1 Modell killen für 12" sicheres schocken?).
    Gegen Necs wären hier auch wieder kybors und schmiedemonster mit Hades etwas effektiver...

    Unterm Strich könnte es mit einer Allroundliste für Turniere schwer werden, wobei vermutlich Kyborgs (Nurgle oder Fnp-Mal) gebraucht werden, oder auch die Monster.. auf die muss man halt aufpassen dank 12er Panzerung, aber immerhin gäbe es noch den 5+ retter und es stirbt nicht, macht sich haltbarer als so manchen Cybot..verdecken sollte mit ein paar Kultisten zu 25% möglich sein...also die ersten Ideen die ich vom hören-sagen bekommen habe waren Shooty-Chaoten, schießen wird ja immer wichtiger und immerhin wären hier einige S8, womit, gespammt, auch alles irgendwie klein zu bekommen ist...

    Aber natürlich kann man auch die Epidemus+Nurgle-ChaotenListe spielen, sollte sich an und für sich auch gegen viele Dinge gut schlagen können...

    AntwortenLöschen
  4. Genau da liegt aber der Hund begraben für mich-wenn ich Allierte nehmen muss um den Codex "gescheit" spielen zu können stimmt doch irgendwas nicht, oder?
    Ansonsten nämlich läuft es wieder auf 2/9 raus, wobei diesmal die 2 keine lash haben was den ganzen Build ein wenig die Power nimmt. Ob u wie man sie ersetzt muss man sich anschauen. Aber vielleicht liegt die Wahrheit auch in einer Rush-armee mit Bikes, Drachen, Cybots und so...

    AntwortenLöschen
  5. Nachsatz: SO viele Schuss sind es dann auch nicht. Die 9 Obis erschießen im Schnitt nicht mal 1 Dicken die Runde, abgesehen davon das sie vermutlich andere Ziele haben (Schwarmi). für über 700P eigentlich mau, aber sie sind auch in wirklichkeit für Panzer da...was wiederum ihre Daseinsberechtigung ein wenig in Zweifel stellt wenn es keine Panzer gibt ;)

    AntwortenLöschen