Dienstag, 2. Juli 2013

BATTLE OF TALLARN TURNIERBERICHT

So, nachdem Richard und ich uns die Orgaarbeit geteilt haben kam ich auch mal wieder zum spielen. Nachdem ich meine Eldar ja nicht mehr besitze und mir nichts ausborgen wollte, blieben eigentlich nur Grey Knights oder Necrons übrig. Da mir der Sinn nach was schönem stand hab ich mich dann auch recht rasch für die Krieger des Stahls entschieden und ihre fliegenden Gebäckstücke.

Die Liste in Kurzformat: 2 Desilords, 2x Exis im Kipferl,1x Krieger im Kipferl, Todessichel, 2 Gleiter, 2x6 Phantome und 10 Scaras...welche eigentlich völlig nutzlos waren und daher gegen 6 weitere Phantome ausgetauscht werden in Zukunft.

Nach einer kurzen Ansprache ging es dann gleich los mit der ersten Runde und einem wirklich harten Auftaktgegner: den Georg!

Obwohl wir seit gefühlten 1000 Jahren schon auf Turnieren spielen, kamen wir bis dato kaum einmal zu einem Spiel gegeneinander...um so trauriger das es gleich in der ersten Runde sein musste. Aber genug der sentimentalitäten, ab gehts.
Georg brachte eine Eldar/GK Kombo mit 2 Wraithknights, 2x5 Droiden, Leser,Prophet, Illum sowie Coteaz mit 6 Paladinen, 10 normalen GK und ein paar Henchmen.
Da ich die erste Runde habe leg ich gleich mal los und fange an, mich mit einer Zangenbewegung zu nähern. Zwar hat er jetzt nichts, was mir wirklich Angst macht im Nahkampf, aber 6 Palas oder einen vollen Knight muss man ja nicht unbedingt mit den Phantomen abkassieren. So versuche ich, ihn ein wenig aus der Reserve zu locken und biete die Scaras für einen weiten Charge an, der ihn entweder mitten in meine Armee treibt oder ihn dazu bringt das er weiter nach hinten muss wo ich ihn in der Ecke dann festhalten kann.
Mein Plan nimmt eine unerwartete, aber umso erfreulichere Wendung als der Beschuss 4 Grey Knights tötet und den Rest daraufhin die Beine in die Hand nimmt und vom Tisch rennt. Damit ist nicht nur einiges an Beschuss weg, sondern auch eine seiner punktenden Einheiten. Auch entsteht dadurch ein größeres Loch in seiner Flanke, welches er dahingehend stopft indem er sich weiter zusammenzieht und ein wenig schießt, aber nichts bewegendes erreicht (glaub 1 Phantom stirbt oder so)
Meine Runde 2 bringt mir 3 Flieger und besiegelt seinen Untergang, da ich nicht nur 3 Palas "totstrahle", sondern auch noch den Rittern ein paar LP stehle und einen Trupp Droiden ausradiere. Zwar gelingt der 5 Zoll Charge mit den Scaras nicht, aber die Partie nimmt trotzdem eine recht deutliche Richtung an.
In seiner zweiten versucht Georg sich dann der Flieger zu erledigen, was er nicht schafft (da er einfach nicht trifft oder dann nicht durch die Panzerung kommt) und chargt dann, schon etwas verzweifelt, mit einem der Ritter die Phantome mit Desilord. Nach einem kurzen Blick in die Scarabäen fällt der Kollege tot um und die verbliebenen Phantome samt Kriegsherr ziehen sich zurück
Der Rest ist schnell erzählt. Palas und Coteaz werden in der Runde darauf erschossen, der Illum tot-gestreift und die letzten Eldar fallen im Nahkampf gegen Phantome und Desi-Lord. Als dann der Ritter nachzieht ist es schon zu spät und die Partie endet mit einer Totalauslöschung.

Damit zwar ein hoher Sieg für mich, aber kein erfreulicher Turnierauftakt da es selten Spaß macht gute Freunde in Runde 1 quasi aus dem Turnier zu nehmen :(

Das zweite Spiel, nach einer kurzen Mittagspause, führte mich dann gegen den Chucky und mein...äh, seine Grey Knights, welche in der Festung gerade heftig diskutiert werden :) Für alle die dort nicht lesen: Draigo, Mordrak, 3 einzelne Palas, 10er Abfangtrupp, Vindicare und 3 Ritter.
Die Partie selbst ist sehr schnell erzählt. Zwar vergesse ich das alle 3 Ritter ja ihren S6 Flamer haben, Richard bekommt aber nur 9 Bases drunter und damit nicht den First-kill. Den hole ich mir dann indem ich in der ersten Runde beinhart alle 3 Ritter aus dem Spiel nehme und damit die Partie beende. Richard gibt dann kurz darauf auf nachdem er mir nichts mehr tun kann und ich ihn in Ruhe entweder zu Klump schieße oder mit den Phantomen stück für Stück seine Armee fresse...oder beides mache.

War gegambelt und ein schlechtes Match-up, aber so kann es gehen am Turnier.
Damit ein zweites mal den Gegner ausradiert und leider auch ein zweites Mal einen Freund erwischt.

Spiel 3 und damit das Finale ging dann gegen Michael und seine Tau, welche den armen Eldar die Ini geklaut hatten und sie dann einfach von der Platte schossen. Deckung-ignorieren ist schirch ;)

Leider jedoch ist Hammerschlag bei Killpoints vermutlich die blödeste Mission, die man gegen eine Stand&Shoot Liste erwischen kann, aber da muss man nunmal durch.

Er hat die erste Runde, schießt ein wenig auf die Scaras da sonst nichts in Sicht/Reichweite ist und gibt ab. Ich hol mir dann gleichmal den ersten KP und nehm die Späher aus dem Spiel.Danach wird es schirch und der erste Trupp Phantome wird fast ausradiert,zum Glück nur fast.
Runde 2 bringt mir alle Flieger und nach kurzer Überlegung geh ich all in. Alle 4 Flieger nach vorne, Phantome nach vorne und ab gehts. Sein Beschuss fällt zum Glück nicht sehr stark aus, lediglich die Todessichel verliert ihren Kristall (ärgerlich, aber besser als ganz weg). Ich nehm ihm dann einmal Feuerkrieger raus, schlage die Kroot in die Flucht (sammeln sich wieder), schlage die Feuerkrieger in die Flucht (sammeln sich GENAU auf der Tischkante wieder!) und erwische als großes Finale auch noch den Hammerhai im Nahkampf mit dem Desilord u seinen Phantomen. Das bringt ihn dazu, reagieren zu müssen und das tut er auch, wenngleich nicht sehr stark. Der zweite Trupp Phantome, wird ausradiert, die Flieger bekommen einiges ab, bleiben aber in der Luft.
Runde 3 schaffe ich es dann, nicht nur die Krisis auszuradieren und mich wieder in den Nahkampf zu bewegen und ein wenig zu schießen, scheitere aber leider mit dem Kriegsherr und den Scaras beim Versuch den großen Trupp Krisis mit Farsight drinnen zu erwischen und werde in seiner Runde einfach kleingeschossen. IKW klappt auch nicht, damit sammelt er leider fleissig Punkte hier :(
Runde 4 gehe ich mit den Fliegern dann vom Tisch und stelle die Phantome hinter einen Hügel, wo er wenn mich beschießen will riskiert, nachher im hth erwischt zu werden. Leider schießt er mir alle bis auf 2 Phantome weg, so dass die Gefahr hier eher gering ist.
Dennoch geh ich in Runde 5 endlich in den Krisistrupp rein, schaffe es aber nicht genug Schaden zu machen und bleibe bis zum Ende der Partie drinnen hängen, nachdem Farsight 6 Retter schafft -.- Auch den komischen Riesentauanzug kann ich nicht erledigen, 2 LP bleiben ihm...und nachdem es keine 7te Runde gibt trennen wir uns 10:10, wobei er leider mehr SP macht...

Ich würd hier wirklich gern mehr erzählen nachdem es eine wirklich enge Partie war die in vielen Momenten in beide Richtungen hätte kippen können, aber ohne Notizen ist es schwer. Unterm Strich aber geht das Unentschieden vollkommen OK und ich hoffe, das ich mal die Chance auf ein re-match bekomme :)

Als sich der Staub dann lichtet und alles verrechnet ist sind wir nach 3 Spielen Punktegleich vorne, lediglich der Tiebraker entscheidet um Platz 1...und hier fehlen mir 139 SP am Ende. Das tut natürlich weh, aber mein Gegner hat sich das verdient, von dem her überwiegt die Freude um Platz 2 :)


Wie geht es nun weiter? Nun, über den Sommer wird sich nicht viel tun denk ich, im Herbst kommt dann sicher wieder ein Turnier, vielleicht sogar ein Doppelturnier ;) Ansonsten sind seit kurzen die ETC Listen draussen, die werde ich natürlich hier auch posten und drüber ein wenig schreiben! Langweilig wird es also auf garkeinen Fall!

Kommentare:

  1. Danke für den Bericht. Kannst du mir eine kleine Liste der TAU vorrechnen? Ich zähle O'Shova, Riptide, Crisis, Hammehead, Kroot, Firewarrior aber im Detail?

    AntwortenLöschen
  2. Farsight mit 5 oder 6 Krisis, 12 FK, 2x Späher, 3 Krisis, 3 Kolosse, Kroot, Hammerhead, Skyray, Riptide. Aber wenn du magst kann ich dir die Liste schicken :)

    AntwortenLöschen