Montag, 16. Januar 2012

Neue FAQ´s sind da

Lang hat es gedauert, aber endlich ist es soweit und GW "beglückt" uns mit einer neuen FAQ Welle. Warum ich das so sarkastisch schreibe wird jedem beim durchlesen relativ schnell klar. Wer sich die Mühe hingegen nicht machen möchte, dem helfe ich hier in dem ich die relevanten Sachen poste.
Eines gleich vorweg...viel nachgedacht haben sie scheinbar nicht :/ Aber gehen wir es der Reihe nach durch.


TYRANIDEN:
F: Wenn ich mehr als einen Schwarmtyranten mit der
Fähigkeit Taktischer Instinkt habe, erhalte ich dann +2
(oder noch mehr) auf die Reservewürfe? Darf mehr als
eine Standardeinheit einen Flankenangriff durchführen?
(Seite 34)
A: Nein, den Bonus auf Reservewürfe erhältst du nur
einmal. Du darfst nur eine einzige Standardeinheit einen
Flankenangriff durchführen zu lassen, gleich wie viele
Schwarmtyranten mit dieser Fähigkeit du besitzt.
F: Ist der Bonus auf Reservewürfe eines Schwarmtyrants
mit der Fähigkeit Taktischer Instinkt kumulativ mit dem
Bonus auf Reservewürfe der Pheromonspur des Liktors
und/oder der Sonderregel Fremdartige Schläue des
Schwarmherrschers? (Seite 34, 41)
A: Ja.
So ganz einheitlich sind sie irgendwie nicht find ich....

F: Profitiert ein unabhängiges Charaktermodell, das sich
einer Einheit Termaganten angeschlossen hat, die sich
innerhalb von 6 Zoll um einen Tervigon befindet, voll von
der Sonderregel Brutvater und kann es durch die
Sonderregel Brutvater Schaden erleiden? (Seite 52)
A: Ja zu beiden Fragen.
lol???

F: Kann sich ein unabhängiges Charaktermodell vor der
Aufstellung einer Einheit der Tyraniden anschließen, die
eine Landungsspore erhalten hat (und auf diese Weise
mit der Einheit gemeinsam als Schocktruppen eintreffen)?
(Seite 54)
A: Nein.
Nochmals lol...warum bitte? Weil alle anderen es dürfen und Niden sonst so imba wären??

F: Wenn ein Modell mit Tentakelpeitsche ein Modell
attackiert, das über eine Regel oder einen
Ausrüstungsgegenstand verfügt, der die Initiative
verändert (zum Beispiel Rasender Angriff, Banshee-
Kampfmaske der Eldar usw.), in welcher Reihenfolge
werden die Modifikationen angewandt? (Seite 83)
A: Die Tentakelpeitsche reduziert die Initiative des
feindlichen Modells auf 1, bevor alle anderen
Modifikatoren angewendet werden. Ein Modell mit
Rasender Angriff, das eine Tyranidenkreatur mit
Tentakelpeitsche angreift, schlägt demnach mit Initiative 2
zu, ein Grey Knight mit Nemesis-Psihellebarde attackiert
mit Initiative 3 und ein Eldar mit Banshee-Kampfmaske
schlägt in der ersten Nahkampfrunde mit Initiative 10 zu.
ahja.betrifft übrigens auch alle anderen Dinge die bei Einheiten die INI Senken wie zb Fesselspulen,...

SPACE WOLVES:
F: Ist für den Schlund des Weltenwolfs ein Trefferwurf
erforderlich? (Seite 37)
A: Nein.
Macht ja auch keinen Schaden...aber danke für die Klarstellung!

NECRONS:
Seite 46 – Skarabäennest, zweiter Absatz
Ersetze den zweiten und dritten Satz durch das Folgende:
„Bei einem Ergebnis von 2-6 fügst du dieser Einheit ein
Base hinzu. Dieses Base muss in Formation mit
mindestens einem Base platziert werden, das nicht in
diesem Spielerzug erschaffen wurde. Das Base darf sich
in diesem Spielerzug normal bewegen und normal
agieren.“
Endlich mal eine klare Aussage! Und eine die Sinn macht.


F: Ist der Wurf für einen Ewiges-Leben-Marker identisch
mit einem Wurf für Reanimationsprotokolle? Profitiert der
Wurf von einer Regeneratorsphäre? (Seite 29)
A: Ja zu beiden Fragen.
Auch hier eine klare Aussage. Warum ihnen das nicht schon beim Drucken in den Sinn kommt...

F: Wenn eine Einheit Eliminatoren ein unabhängiges
Charaktermodell zum Ziel ihrer Sonderregel
Eliminatorzeichen erklärt, verwundet sie dann jede Einheit,
der sich dieses Modell anschließt, auf 2+? (Seite 36)
A: Ja.
Das macht die Jungs damit ein wenig interessanter muss ich sagen. Nicht das man jetzt mehr Platz für sie hätte, aber sie sind nicht mehr ganz so Sinnfrei^^

F: Profitiert ein Hochlord auf Kommando-Gleiter bei
seiner Attacke im Vorüberflug von Rasender Angriff? Sind
Attacken im Vorüberflug Nahkampfattacken? (Seite 52)
A: Nein zu beiden Fragen.
Aber Deckung gibts auch nicht dagegen..spannend!

F: Wenn ein einzelnes Modell den Moralwerttest gegen die
Gedankenkontrollskarabäen verpatzt, werden dann
seine Attacken gegen das Modell selbst abgehandelt?
(Seite 81)
A: Ja.
Komm her Mephiston :D

IMPERIALE ARMEE:
Seite 96 – Infanteriezug
Ersetze den zweiten Satz und dritten Satz durch: „In
Missionen, in denen die Anzahl der Einheiten, die man
aufstellen darf, beschränkt ist, wird jeder Infanteriezug als
eine einzige Einheit aufgestellt. Wenn du für Reserve oder
Flankenangriff würfelst, würfelst du nur ein einziges Mal für
den gesamten Infanteriezug. Für alle Einheiten in Reserve,
die sich an Bord eines nicht-angeschlossenen
Transportfahrzeugs befinden, wird separat gewürfelt.“
Mir war schon klar die sind schwach und brauchen hilfe, aber das geht doch ein wenig zu weit finde ich.

ELDAR:
F: Wenn die Einheit des Runenpropheten unter Einfluss
der Psikraft Gunst des Schicksals steht, darf der
Runenprophet dann den Wurf zur Vermeidung von
Gefahren des Warp wiederholen? (Seite 28)
A: Nein.
Würd mich sehr interessieren warum nicht, aber ja, kommt zum Glück recht selten vor.

F: Kann ein Fahrzeug mit Zusatztriebwerken in der
Schussphase einen Panzerschock durchführen oder
rammen? (Seite 44)
A: Nein.
Fand ich am ETC schon seltsam und jetzt noch immer, zumal es sich ja um eine Bewegung handelt. Aber sei es drum, auch das ist nicht sooo tragisch.

CHAOS SPACE MARINES:
F: Ist die Peitsche der Unterwerfung eine psionische
Schussattacke und ist bei ihrem Einsatz ein Trefferwurf
nötig? (Seite 88)
A: Ja zu beiden Fragen. Beachte, dass die Peitsche der
Unterwerfung keinerlei Wirkung hat, wenn der Trefferwurf
misslingt.
Ok ich versteh es nicht, warum ist der Schlund KEINE Schussattacke, die Peitsche jedoch schon. Das ergibt für mich keinen Sinn.

BLOOD ANGELS:
F: Blutspeer ist eine psionische Schussattacke. Ist für
seinen Einsatz ein Trefferwurf erforderlich? (Seite 63)
A: Nein.
ok ich lach später...warum ist bitte die Peitsche nochmals jetzt mit einem Trefferwurf versehen worden??

Weiters gibt es noch für den Rest ebenfalls Errata und FAQ Updates, dabei ist aber meiner Meinung nach nichts was nicht bereits klargestellt wurde bzw bei genauerer Betrachtung sich von selbst klärt.
Unterm Strich bleibt wie bei allen GW Dingen ein fades Beigeschmack, auch wenn einiges gut gelöst wurde...GW eben.

Kommentare:

  1. ich nehme an der blutspeer ist eine SChablone mit der breite von einem punkt somit trifft sie automatisch ;)

    AntwortenLöschen
  2. macht sinn, die lash ist ja auch viel breiter^^

    AntwortenLöschen
  3. nein die lash ist aber keine schablone...speer und jaws schon du ziehst keine Linie vom Schützen ...alles was unter der linie ist = schablone

    AntwortenLöschen
  4. war sarkastisch gemeint ;)
    und ich find es einfach unlogisch.alle 3 brauchen sichtlinie und haben eine einheit als ziel. warum muss dann nur die lash einen trefferwurf machen!?

    AntwortenLöschen
  5. hab ich doch geschrieben lash ist keine schablonen waffe die anderen laut designern schon (linie=schablone wenn sie mehrere einheiten betreffen kann)...schablonenen waffen (flamer) würfeln nie to hit..

    AntwortenLöschen