Freitag, 22. April 2011

ETC-Team 2011: Die Besten oder die Richtigen?

Hallo alle zusammen.
Lange Zeit war es jetzt ruhig, was zum einen daran lag das momentan einfach keine Turniere stattfinden (und ich die Testspiele fürs ETC nicht öffentlich dokumentiere), zum anderen an der fehlenden Zeit und den fehlenden Themen. Die GK sind mitlerweile ausgelutscht, neue Gerüchte gibts noch keine (wobei es eigentlich nur noch Tau, Necrons, Hexenjäger oder Black Templar sein können) und jede Publikation von Forgeworld zu kommentieren sprengt meinen Rahmen und mein Interesse.
Stattdessen ist vor kurzem zu einer sehr interessanten Diskussion gekommen auf die ich hier jetzt näher eingehen werden. Der, oder besser eigentlich die, Titel des ganzen: Fahren wirklich die Besten spieler auf das 40k ETC und welchen Stellenwert hat eine ÖMS ohne eben jene Spieler. Da ich nicht möchte (und die Orga der ÖMS ebenfalls nicht) das dieses Thema den Thread dort überflutet werde ich hier Stellungnehmen und hoffe auf das eine oder andere Kommentar. Widmen wir uns also mal der ersten der beiden Fragen, nämlich der Frage ob es die Besten, die Richtigen oder einfach nur die mit genug Geld und Beziehungen sind, die in die Schweiz fahren dieses Jahr! Fangen wir am besten von vorne an...

DER AUSWAHLMODUS:
War es Anfangs wirklich noch so, dass sich hauptsächlich diejenigen im Team befanden die der Captain einberief hat sich das ganze dieses Jahr doch deutlich geändert. Zwar wurde der Captain bereits vor-ab bestimmt, doch der Rest des Teams setzte sich erst Stück für Stück zusammen. Auschlaggebend dafür war die T3 Platzierung zu gewissen Stichdaten, wo sich zunächst die ersten 3 qualifizierten (so sie interesse hatten), ca 2 Monate später dann nochmals 2. Die letzten 2 (der Captain ist fix qualifiziert da er ja auch die meiste Arbeit hat und sich sowieso in den Top 5 aufhalten wird) werden dann aus einer Liste von vorschlägen mit einer Mehrheit gewählt. Hier haben auch Leute eine Chance die nicht so oft Turniere spielen, aber einfach gute Spieler sind oder die Armeen spielen die man als wichtig erachtet, die sonst aber kaum einer auf einem entsprechenden Level spielt. Natürlich spielt bei den beiden auch Sympathie eine Rolle, ohne Frage, aber das allein reicht nicht. Um heuer als Beispiel zu nehmen: Sowohl Matyas als auch Gregor haben eine sehr gute ETC gespielt letztes Jahr, haben viele Punkte geholt und sind bei Gott keine schlechten Spieler. Natürlich ist es ein Risiko und wirft sorgt sicherlich auch für so manche verwunderte Blicke, aber das Risiko ist gering da beide gute Spieler sind(ja, auch der Winnie bevor es hier zu blöden Bemerkungen kommt).
Auch sei gesagt das sich die Entscheidung, wer die letzten beiden Plätze bekommt, wirklich lang hingezogen hat und für einigen Diskussionsstoff sorgte.

Ihr seht also, es gibt keine Mauschelei, keine geheimen Absprachen und auch sonst keine Freundschaftsdienste. Was zählt ist einzig und allein das Abschneiden auf den Turnieren, wesshalb auch so säuerlich auf das ÖMS Datum reagiert wurde. Schließlich ist es eines der größten(wenn nicht sogar das größte) Turnier im Jahr und dementsprechend ist auch der Einfluss auf die Rangliste. Aber da kann man nichts machen, der Auswahlmodus wird sich vermutlich nicht ändern und wer weiß, vielleicht stehen nächstes Jahr ja ganz andere Personen am ETC und spielen für Österreich :)

DIE BEWERBUNG:
Die Bewerbung war, zugegeben, dieses Jahr nicht öffentlich. Sie hätte aber vermutlich auch nichts geändert. Man weiß wer die ETC Spieler sind und die Anfragen hielten sich in einem sehr überschaubaren Rahmen. Lediglich die Tiroler zeigten ernsthaftes Interesse, allerdings zu einem Zeitpunkt als das Team eigentlich schon feststand. Aber auch hier ist nichts verloren, 2012 gibt es wieder ein ETC und sie selbst sagten das sie sich noch einspielen wollen. Wer die Jungs beim WHFB gesehen hat weiß das es keine leere Drohung ist ;)
Ansonsten bitte ich sogar darum, dass es endlich mehr Bewerber gibt. Mehr Bewerber machen es dem Captain(wer auch immer das sein wird) einfacher da er mehr Spieler zur Auswahl hat. Am besten dazu einfach mich oder den Georg ansprechen oder einfach im Teamforum registrieren. Die meisten von uns beissen nicht.

WER IST ALSO NUN DAS ETC TEAM?:
Dieses Jahr sind es neben meiner Person noch Georg,Jan,Markus,Rudi,Martin (also die ersten 6 der Rangliste) sowie Matyas und Gregor. Wer es nächstes Jahr sein wird kann ich nicht sagen, der Trend geht allerdings in die Richtung das zumindest 4 der aktuellen Spieler auch nächstes Jahr vertreten sein werden. Nicht weil sie einen Stammplatz hätten sondern einfach weil sie seit Jahren mitlerweile auf Turnieren (mit wenigen Ausnahmen) konstant oben dabei sein. Es liegt also einzig und allein an denen die murren und sich beschweren das zu ändern!

WARUM ALSO DIE AUFREGUNG UM DIE "ÖMS"?:
Wie bereits oben erwähnt zum einen desshalb weil die ÖMS einen beträchtlichen Teil der Punkte in der Rangliste ausmachen (und damit Einfluss haben auf die Zusammenstellung des ETC Teams), zum anderen weil wir natürlich selbst sehr gerne mitgepielt hätten. Immerhin ist es eines der wenigen wirklich großen Turniere in Österreich und sind wir mal ehrlich, wer träumt schließlich nicht davon österreichischer Meister zu werden?
Leider ergibt sich diese Möglichkeit für das ETC Team nicht, was wirklich bitter ist und natürlich ärgerniss verursacht. Darum werden die besten 4 Österreicher auch im September oder Oktober bei einem Einladungsturnier gefordert werden, doch dazu ein andermal mehr.

Ich hoffe das ich jetzt endlich für ein wenig Klarheit sorgen konnte und den Gedanken, dass eh nur ein paar Freunde die halt das Geld haben hinfahren, beseitigen konnte.

Kommentare:

  1. oO - gibt es diesmal kein Spiel zwischen uns? Schade. Müssen wir eine andere Möglichkeit finden!

    ***
    Ansonsten - als Neutraler - gute Entscheidung, dass hierher rüber zu nehmen.


    beste Grüße
    Raven

    AntwortenLöschen
  2. @Frank wolltet ihr nicht aufs ESC fahren?

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt - eigentlich wollten wir zum Einzel und dann Berichterstattung vom Teamevent machen.
    Leider funken aber bei Patrick die Berufsprüfungen und bei mir die Arbeit (Partner geht in Urlaub und ich hab die Kanzlei allein...) dazwischen.
    Wir bekommen gerade so das WE hin.

    *seufz*

    Vielleicht raffen wir uns ja mal für einen Salzburgtripp auf. ;)

    Schöne Ostern!
    Raven

    AntwortenLöschen
  4. Hm schade, dann bleibt die Berichterstattung wohl bei mir liegen :)
    Ansonsten sieht man sich vielleicht wieder mal in Regensburg dann!

    AntwortenLöschen
  5. hab das erst heite gepeilt. Sehr ärgerlich. Ich mache nun die Ausschreibung für die KNTMS auch zweitägig. Da erwart ich euch am sonnigen Wörthersee.

    AntwortenLöschen
  6. 2 tägig in Kärnten is super, da werden wir denk ich auch vorbeischauen.

    mfg

    AntwortenLöschen