Donnerstag, 9. Dezember 2010

Das Turnierjahr 2010: g_g blickt zurück


Das Jahr 2010 neigt sich langsam aber stetig dem Ende zu - Zeit also, einen Blick zurück zu werfen auf die Turniere und Ereignisse, die hinter uns liegen, sowie einen kleinen Ausblick zu wagen, was uns so in nächster Zeit erwarten kann! Der Rückblick hatte ja bereits auf meinem alten Blog tradition, wenngleich die dortigen Rückblicke irgendwie rosiger waren! Aber dazu kommen wir ja jetzt...

DIE TURNIERE 2010:

Das Jahr begann so, wie jedes meiner Turnierjahre beginnt: nein, nicht mit einem guten Ergebnis, sondern mit einer vor den Latz!Anders ausgedrückt: Platz 26 in Regensburg (3-0-2). Immerhin kam danach die erhoffte Steigerung und zwar mit einem 3-2-0 und somit einem 2ten Platz in Bratislava, einmal mehr ungeschlagen. Das brachte mir nicht nur mein drittes T-shirt ein sondern legte auch die Basis für weitere Erfolge, darunter der erste Platz am Fightclub (3-0-0) und ein erster Platz am Teamturnier(3-0-0) zusammen mit Tom und Georg. Zugegeben, das Teamturnier war nach dem ersten Spiel beinahe schon entschieden, trotzdem:) Sieg ist Sieg *g*
Ein weiterer Besuch in Regensburg (2-1-1) brachte mir einen 13ten Platz ein und markierte gleichzeitig auch einen Wendepunkt: ab sofort ging es stetig bergab, aber mit Anlauf! Nach einem guten ersten Tag auf den ÖMS kam ich am zweiten heftigst unter die Räder und beendete das ganze mit 3-0-2 auf Platz 30. Wer dachte das ich hier schon am Boden war irrte sich, das ESC in Münster setzte noch eines drauf. Hier schaffte ich es, nach ebenfalls ganz guten ersten Tag noch auf Platz 56 gereicht zu werden (1-1-3), mein absoluter Tiefpunkt. So fand ich mich ein paar Wochen beim Septemberturnier im Wow nach zwei klatschen im Spiel um die goldene Himbeere wieder...gegen den Tom! Ja, so kanns gehen*g* Immerhin konnte ich mir da einen knappen Sieg sichern und schaffte es sogar noch auf Platz 5...von 6 Spielern^^
Ein leichter Aufwärtstrend machte sich aber dann doch noch bemerkbar und ich schaffte es am Masters nach einer durchwachsenen Leistung sogar auf Platz 11 (1-1-1).

Unterm Strich lässt sich zusammenfassend sagen: So schön das Jahr begann, so heftig baute es ab. Noch anschaulicher wird das ganze wenn man die nackten Zahlen betrachtet. Konnte ich 2009 von meinen 43 Spielen noch knapp 62,8% gewinnen, sank der Siegquotient auf knapp 56% (in nur 36 Spielen)-was ansich nicht so schlimm wäre, hätte ich nicht gleichzeitig 30% aller Spiele verloren und damit fast 3x soviel wie im Jahr zuvor(11%). Kurzgefasst: Ich hab weniger gespielt und mehr verloren. Nicht gut und etwas, dass sich 2011 ändern muss. Interessanterweise habe ich allerdings gleichviele Turniere gewonnen wie 2009 (nämlich 2) , lediglich bei den anderen Zahlen sieht es düster aus! Aber Mann braucht ja Herausforderungen ;)

DIE BLOOD BOWL LIGA 2010:

Der unglaubliche Höhenflug in der Liga 2009/2010 endete etwas überraschend bereits im Viertelfinale mit einer sehr seltsamen Niederlage gegen den Bernd. Dennoch war es die beste Saison die ich jemals gespielt habe.
Leider musste ich die Saison 2010/2011 bereits nach nur 2 Runden abbrechen da mir einfach die Zeit fehlt, regelmäßig in den Klub zu fahren um zu spielen. Das ist auch der Grund warum die MWM-Berichte so unregelmäßig kommen, aber das ist eine andere Baustelle. Generell ist im Moment einfach ein wenig viel zu tun, was den Blog leider nicht die Aufmerksamkeit zukommen lässt die er verdienen würde! Aber auch hier arbeite ich an einer Lösung*g*

MEINE ARMEEN 2010:

Wie jedes Jahr werd ich auch diesmal ein wenig weiter ausholen müssen :)
Während sich Fantasy nachwievor am Abstellgleis befindet (wenngleich dank der Mantic Baureihe sich hier doch ein paar Möglichkeiten auftun für wenig Geld schöne und viele Miniaturen anzuhäufen! Leider ist die 8te Edition nicht das gelbe vom Ei und die Zeit sich in ein doch "neues" Spielsystem einzuarbeiten fehlt nunmal leider auch.) und ich im Blood Bowl nachwievor nur meine Elfenladys habe, wurde im 40k einmal mehr groß umgebaut.
Den Anfang machten meine Chaossquawks, welche ich nach langen Jahren an einen begeisterten Amerikaner verkaufte! Hoffentlich machen sie bald mal ein paar GT´s unsicher, sie hätten es sich verdient.
Die zweite Armee die 2011 von mir nicht mehr gespielt wird sind meine Dämonen-diese sind nun in Deutschland tätig und verursachen dort hoffentlich Angst und Schrecken.
Dafür neu im Programm sind neben den nun endlich fertigen Imperialen das erste Mal seit langer Zeit auch Eldar. An denen werden gerade die letzten Fahrzeuge zusammengeschraubt, dann gibt es auch in Wien wieder Skimmeraction!!
Ebenfalls "neu" sind meine Tyraniden welche ich recht günstig erstehen konnte und bereits am Masters ausgeführt habe. Mal schauen wie sie sich 2011 schlagen, vorallem im Hinblick auf das ETC. Aber dazu bedarf es noch einiges an Farbe und Testspielchen.
Ob die Dark Eldar mit den nötigen Umbauten und neuen Minis versorgt werden lasse ich im Moment einmal offen, aber es schaut nicht wirklich gut aus für die Jungs und ihrer Turniertauglichkeit. Falls sich aber daran etwas ändert wird es hier natürlich zuerst publik gemacht! Falls nicht, habe ich neben Eldar, Tyraniden und Imps ja auch noch Orks und, nach letzten Zählungen, auch noch erstaunlich viele Spaß Marines. 2011 wird also ein Jahr der Rotation werden schätz ich! Neue Armeen sind aber auf jeden Fall vorläufig mal nicht geplant!
AUSBLICK FÜR 2011:

Natürlich mal erfolgreicher Spielen...und auch mehr. Auf Platz 1 der Turniere die ich besuchen möchte und mir versuche fix einzuplanen ist das ETC, bei Möglichkeit auch das ESC wieder. Dazu natürlich die üblichen verdächtigen ÖMS, Regensburg und Bratislava. Was noch alles kommt wird sich kurzfristig zeigen! Man darf aber auf jeden Fall gespannt sein!:)

Kommentare:

  1. Meine Statistik ist ähnlich (26-14 und 12:8 oder ähnliches zählen als Unentschieden)
    15 Turniere
    61 Spiele
    46% Siege
    30% Niederlagen
    jedoch mit Tendenz nach oben

    AntwortenLöschen
  2. 15 turniere :O bitte wo warst du überall?

    AntwortenLöschen
  3. abgesehen von deinen: Tata, Budapest, ETC, grinäs heatz, KMS

    AntwortenLöschen
  4. Irrtum hab das teamturnierRB vergessen
    16 Turniere
    65 Spiele
    46% Siege
    29% Niederlagen

    AntwortenLöschen
  5. Also auch nicht so prall irgendwie:)

    AntwortenLöschen
  6. 58% aller Punkte...aber viel besser als Vorjahr mit Tendenz steigend 2. Halbjahr :)

    AntwortenLöschen
  7. Dh je besser du wirst desto schlechter gehts mir...net guat^^

    AntwortenLöschen
  8. Na klar auf irgendwelchen Kosten muss ich die Punkte ja machen...siehe erster Sieg nach 3 Unentschieden in Turnieren ;)

    AntwortenLöschen
  9. Woah, ihr schauts ja sehr auf eure Scores- werd ich 2011 auch mal machen. Und etwas seriöser spielen.

    AntwortenLöschen
  10. @Jan:so sehr schau ich nicht drauf,mach ich immer am Ende des Jahres beim Bilanz ziehen:) Ist einfach interessant zu sehen wie sich weniger spielen+Armeewechsel auswirkt*gg*

    AntwortenLöschen
  11. ich schau auch nicht drauf...wenn man nachdenkt am Ende des Jahres kann man aber sich noch an Alles erinnern (scores, Gegner)...

    AntwortenLöschen